• Gründe für das Einschalten eines  freiberuflichen Abrechner:

  • Überlastung Ihrer Bauleiter,dadurch verspätete Abrechnung
  • Ausschließlich Projektbezogene Abrechnung (je nach Bedarf)
  • Schnelle Abwicklung des Projekts
  • Geringere Kosten bei deutschlandweiten Aufträgen
  • Bezahlung-folgende Möglichkeiten:

  • Gemeinsame Festlegung eines Prozentsatz zur Abrechnungssumme.(Somit stehen die Kosten im Vorfeld fest)
  • Pauschal pro Auftrag.
  • Nach Stundenaufwand.
  • Erstellen von Teilleistungen im Abrechnungsprozess.(Nur Abrechnungspläne in CAD!!)

  • Einige Firmen benötigen nicht die komplette Abrechnung (Aufmass + Aufmasspläne).Deshalb besteht auch die Möglichkeit nur Abrechnungspläne zu bestellen.In diesen Plänen sind die einzelnen Bauteile farbig markiert sowie mit einer Kennzeichnung versehen (Nummerierung + Farbe).Die Mengen der abzurechnenden Bereiche z.B.Wand,Stütze,Aussparrung,Fläche etc.sind mitenthalten so dass die Angaben bzw.das Ergebniss in m2/m3 je Wand/Stütze/Fläche nur in das Aufmass übernommen werden müssen.(Erstellung dieser Aufmasspläne erfolgt nach Ihren Vorstellungen-Übergabe in PDF/DXF/DWG!!)

 

  • Grundvoraussetzung ist natürlich gegenseitiges Vertrauen und Seriösität.